Die nächste geheuchelte Lüge eines/einer ReGierungsangehörigen-Merkel zur Situation in der Türkei

18 Jul

der-untergang-21

„Es gab schreckliche Bilder, auf denen man sehen konnte, dass hier doch viel zu hart aus meiner Sicht vorgegangen wurde“

Was in der Türkei geschehe, entspreche aus ihrer Sicht nicht den „hiesigen Vorstellungen von Freiheit der Demonstration und Freiheit der Meinungsäußerung“, fügte Merkel damals an:

„Ich bin jedenfalls erschrocken.“

Merkel-war-schon-damals-Wendehals-a30946918

Ja, genauso erschrocken wie darüber, das Big Brother deutsche Bürger bespitzelt, genauso erschrocken darüber, das deutsche „Amtshilfe“, Panzer, Waffen und Munition, an „lupenreine Demokratien“ wie Saudi-Arabien geliefert, gegen das dortige Volk eingesetzt werden. Denn :

Deutsches Tränengas und Diensthilfe für die Türkei

(telepolis) Zusammenarbeit mit Polizei und Militär wird trotz der Gewaltexzesse fortgeführt, Tränengas wird auch weiter geliefert

Die Antworten auf zwei Anfragen der Linksfraktion stehen in krassem Widerspruch zu den öffentlichen Stellungnahmen von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Nach den detaillierten Aufstellungen, die auch Telepolis vorliegen, bilden die Bundespolizei, das BKA und das Bundesinnenministerium die türkischen Einsatzkräfte seit mindestens zehn Jahren in Antiterrormaßnahmen und für verdeckte Ermittlungen aus. Das geht aus den Antworten auf eine Anfrage der Abgeordneten Ulla Jelpke (Die Linke) vom 25. Juni hervor. Zudem wurde der Führung von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan Tränengas im Wert von gut 140.000 Euro verkauft. Eine der letzten Lieferungen durch Deutschland und Österreich soll nach unbestätigten Angaben von Aktivisten erst vor wenigen Tagen von deutschen Polizeikräften eskortiert worden sein.

cdu_merkelalbert-pike-das-licht-kommt-von-luzifermqdefault

Wie lange muss ein Volk diese dreiste Heuchelei seiner gewählten und alimentierten Volksvertreter eigentlich über sich ergehen lassen? Diese ReGierung wurde zwar gewählt, aber auch nur, weil einem nicht viele andere Möglichkeiten geboten werden. Und ob rot-grün, oder schwarz-gelb, wir wissen leider, das dies nur Schauspiel ist, es keine Opposition mehr gibt.

merkel_cover_04

Momentan ist es doch so, das Die da Oben alles kaputtmachen, alles zerstören, was das Leben eines steuerzahlenden Bürgers lebenswert gemacht hat.  Ist es da nicht an der Pflicht, dagegen zu wirken, mit aller Macht? Oder sollen wir uns weiter wie kleine, dumme Kinder behandeln lassen, uns belügen, betrügen ausnutzen und bevormunden lassen, wofür wir zu allem Überfluss auch noch mit unserem Steuergeld bezahlen ?

Wir, das Volk, sind der Arbeitgeber dieser Menschenverachter! Was passiert denn, wenn Steuerzahler seinen Arbeitgeber belügt, betrügt usw. Wieviele Tage dauert es, bis Steuerzahler seinen Job los ist? Zwei, drei…? Aber wir sollen diesen machtgeilen „Herren“ jeweils für vier Jahre ausgeliefert sein? Wenn man bemerkt, das man einen Fehler gemacht, muss doch die Möglichkeit bestehen, diesen Fehler zu korrigieren, sofort, und nicht nach 4 Jahren. Und vor allem nicht durch eine Wahl, die einem ja doch keine Wahl lässt. Machtmißbrauch muß sofort und mit allen Mitteln gestoppt werden!

Denn natürlich ist es ein Mißbrauch der Macht, wenn man demjenigen, der einem die Macht verliehen hat(Wähler), von A erzählt, aber B tut. Wenn man die Bürger fast täglich auf´s Neue „verarscht“, während man sich von ihnen dafür entlohnen lässt. Ich jedenfalls sehe nicht mehr ein, das mein Steuergeld für Lügner und Betrüger und ihre Prestigeobjekte aus  dem Fenster geworfen wird. Wer bin ich denn?  Langsam reicht es wirklich. Normalbürger werden für jede Kleinigkeit vor den Kadi gezerrt. Und was ist mit den Großen, den wahren Verbrechern?

Anklage in Steueraffäre: Hoeneß kann auf Bewährung hoffen

(spon)

Wenn Normalbürger ein paar Millionen stiehlt, was passiert dann. Denn Steuerhinterziehung ist Diebstahl am steuerzahlenden Mitbürger! Bekommt er Bewährung? Lächerlich! Nein, sofort Knast. Aber wenn man mit seinem Geld und der damit verbundenen Macht der „Elite“ angehört, und nur als ablenkendes Bauernopfer herhalten muss, kommt man wohl nochmal so davon. Mit Bewährung. Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus!

Tja, IM Erika, wie wollen wir das mit dem Tränengas jetzt wieder dem Volk erklären? Oh, dumme Frage, ich vergaß ja. Gar nicht. Sie wird schweigen, und wenn dann doch mal etwas Verbales aus der Freßluke kommt, dann ist es geheuchelt und gelogen. Wie immer! Illusionisten sollten sich ein Beispiel an (deutschen) Politikern nehmen, wie man sich Unsichtbar macht, vor allem, wenn es unangenehm wird, man arbeiten müsste. Wo ist eigentlich (Sch)Westerwelle? Hat man den schon um die Ecke gebracht, und keiner hat`s gemerkt? Jedenfalls scheint er wie vom Erdboden verschluckt zu sein. Naja, Hauptsache, er erhält von uns seinen Lohn. Was is los Guido, keinen Bock mehr? Ganz klare Arbeitsverweigerung, Papiere holen+ Kostenrückerstattung!

Das gleiche gilt für alle Die da Oben, die entweder nicht für uns oder nur gegen uns arbeiten. Mir würde jetzt in „Poliker“-Deutschland keiner einfallen, auf den das nicht zutrifft. Ich kann es nicht fassen, wie sich, „zufällig“ kurz vor der Wahl, die Berichte über Heucheleien und Lügereien dieser Individuen häufen. Als wenn diese Individuen sich nur kurz vor einer Wahl so verhalten würden… Noch weniger kann ich es fassen, wie ich es selber schaffe, ruhig zu bleiben, während ich für´s belogen und betrogen werden auch noch bezahle. Ich muss mich aber auch wirklich zusammenreissen. Momentan würde ich schon gerne irgendwo reinhauen, um mich abzureagieren.

Als Kind habe ich gelernt, das man doch bitte nicht lügen soll. Wenn ich mir unsere „Elite“ betrachte, war das wohl auch eine Lüge. Denn mit der Zeit habe ich gelernt, nur wer belügt und betrügt kann sich irgendwann zum 1% zählen, können einem Justiz, Gesetze, Regeln und Umgangsformen Schnurz sein. Aber als ehrlicher Durchschnittsbürger werde ich es nie weiter bringen, als zum Nutztier der „Elite“, zu deren Dukatenscheisser.

“Regierungen wollen keine Bevölkerungen mit der Fähigkeit des kritischen Denkens. Sie wollen fügsame, obrigkeitshörige Arbeiter. Menschen also, die gerade mal schlau genug sind, die Maschine am laufen zu halten, doch gleichzeitig auch dumm genug, ihre Situation widerstandslos zu akzeptieren.”

George Carlin

Nochmal, wie lange müssen wir uns das noch bieten lassen? Wahrscheinlich, bis wir selber etwas dagegen unternehmen. Also nie in Deutschland. Denn scheinbar sind wir so SPDCDUGRÜNEFDP-gläubig, so Obrigkeitshörig und Gesetzestreu(Gesetze. Wer hat´s erfunden? Die „Elite“), das man uns wortwörtlich erst die Toilette unterm Hintern, das letzte Essen von der Gabel klauen müsste. Und ob dann etwas geschehen würde, das sei auch mal dahingestellt.

AUFWACHEN!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s