Erst Pofalla, jetzt Friedrich-NSA-Spionage-Affäre-„viel Lärm um falsche Behauptungen und Verdächtigungen“

16 Aug

friedrich_hans_peter_

NSA-Affäre Innenminister Friedrich sieht Vorwürfe ausgeräumt

16.08.2013 · (faz.net)

Bundesinnenminister Friedrich ist davon überzeugt, dass die Vorwürfe in der NSA-Affäre nicht länger haltbar sind. Alle erhobenen Verdächtigungen seien ausgeräumt.

Nach Kanzleramtsminister Ronald Pofalla betrachtet auch Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) alle Vorwürfe in der NSA-Affäre für nicht länger haltbar. „Alle Verdächtigungen, die erhoben wurden, sind ausgeräumt“, sagte der CSU-Politiker der „Rheinischen Post“ (Freitagsausgabe). Es habe „viel Lärm um falsche Behauptungen und Verdächtigungen“ gegeben, die sich nun „in Luft aufgelöst haben“, so Friedrich. Es gebe auch keine Anhaltspunkte, dass deutsche oder europäische Regierungsstellen abgehört worden seien.

Naja, für Friedrich hat es diese Spionage-Affäre „Elite“ gegen Bürger eh noch nie gegeben. Falsche Behauptungen und Verdächtigungen? Zur Erinnerung :

https://brdakut.files.wordpress.com/2013/07/4w650c0-bild.jpeg

Jetzt wird gelogen, das sich die Balken biegen, wird versucht, Schuld von der NSA(den Amis) zu nehmen. Ob nun die NSA, der BND oder wer auch immer, 99% der Bürger werden ausspioniert, von der „Elite“! Und das sich Pofalla und Friedrich jetzt dreist hinstellen und behaupten, es sei ja alles gar nicht so gewesen, und dies habe man schließlich ausräumen können. Aber wer hat denn hier was überhaupt ausgeräumt?

Wer hat den steuerzahlenden Bürgern denn bewiesen, das dies alles haltlose Behauptungen und Enthüllungen sind? Pofalla und Friedrich(Pofaldrich)??? Entweder lag ich eine Zeitlang im Koma, bin aufgewacht, und habe von all dem nichts mitbekommen, oder ich leide an schwerer Demenz. Als Bürger muss man seit ANNO Snowden doch jeden Tag neue Enthüllungen über sein ausspioniert werden zur Kenntnis nehmen, teils sogar in den Massenmedien.

1069863_10151599121059775_1438908482_n

Ist schon praktisch, wenn man(Pofaldrich/“Elite“) behaupten kann, was man will, ohne dafür Beweise präsentieren zu müssen. Wenn Ich eine Bank überfalle und erwischt werde, kann ich dann einfach behaupten, das stimme so alles gar nicht, und damit seien jegliche Zweifel an meiner Unschuld widerlegt? Wohl kaum! Und da mit der Total-Überwachung(die es laut „Elite“ ja gar nicht gibt) deutsche Gesetze gebrochen wurden und werden, kann man mit Recht behaupten, das von unseren „Volksvertretern“ mindestens die Verschleierung einer Straftat begangen wird.

„viel Lärm um falsche Behauptungen und Verdächtigungen, die sich nun in Luft aufgelöst haben“

Also ist auch alles das, was bestätigt und zugegeben wurde, gelogen gewesen? Es gibt gar kein PRISM,kein ECHELON, kein Facebook und Google, ja wahrscheinlich haben wir uns Snowden sogar nur eingebildet. Das einzige, was sich hier einmal mehr in Luft aufgelöst hat, ist das bisschen Glaubwürdigkeit, das wir vom Volk alimentierten Lügnern und elitären Propagandisten zugetraut hätten!

swu

Es gebe auch keine Anhaltspunkte, dass deutsche oder europäische Regierungsstellen abgehört worden seien.

Das geht uns, gelinde gesagt am Allerwertesten vorbei, ob sogenannte deutsche oder europäische „Regierungsstellen“ abgehört wurden. Sollen sich doch die Überwacher von mir aus gegenseitig überwachen, denn was hat das Volk noch mit ihrer sogenannten „ReGIERung“ gemeinsam? Nichts!

friedrich-nsa-3-540x304

Hier geht es um die(laut Propaganda nicht vorhandene) Totalüberwachung des unter Generalverdacht stehenden, potentiellen Terroristen, des Bürgers. Da braucht man nicht mit Sprüchen von Spionage gegen die ReGIERung vom eigentlichen Thema abzulenken!

Kanzleramtschef Pofalla (CDU) hatte am Dienstag geäußert: „Der Vorwurf der vermeintlichen Totalausspähung in Deutschland ist nach den Angaben der NSA, des britischen Dienstes und unserer Nachrichtendienste vom Tisch. Es gibt in Deutschland keine millionenfache Grundrechtsverletzung.“

Junge, Junge! Man muss sich diese Aussage mal in einem anderen Kontext anschauen:

Der Vorwurf des vermeintlichen Banküberfalls ist nach Angaben der Bankräuber vom Tisch. Und überhaupt, hat es bei uns noch Banküberfälle gegeben.

Das ist an Dreistheit kaum noch zu überbieten! Nicht nur, das hier Straftaten gedeckt werden, nein, das reicht noch nicht. Dem Volk soll hier weisgemacht werden, das es OK ist, wenn der Angeklagte behauptet, alles sei vom Tisch. Das sollen wir, haben wir zu fressen. Ist das nicht Verrat am eigenen Volk, zu Gunsten von BigBrother? Das ist Wählerbetrug von Feinsten!

Und die Art und Weise, wie wir einmal mehr für blöde verkauft werden, macht einen langsam rasend vor Wut. Man stellt uns als geistige Vollversager hin, wenn man ernsthaft annimmt, wir würden diesen Müll glauben(können). Es gäbe keine millionenfache Menschenrechtsverletzung in Deutschland. Jaaa, weil wir wohl keine Rechte haben. Sieht doch so aus, oder nicht?

stop-watching-us-demo-18-610x343

Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) sagte, Europa solle auf den NSA-Datenskandal „mit eigenen Alternativen und neuen Ideen im Wettbewerb reagieren“. Unter anderem forderte sie mehr europäische Rechenzentren. „Europäischer Datenschutz und europäische Datensicherheit kann in Zukunft ein entscheidender Wettbewerbsvorteil gegenüber den Vereinigten Staaten werden“, sagte sie dem „Hamburger Abendblatt“ (Freitag). „Auf eigenen Servern könnte die EU ihre Datenschutz-Standards zudem besser technisch durchsetzen.“

Ooooohh, Mann! Superidee! Damit die EU Vorrang vor der USA hat, beim ausspionieren europäischer Bürger. Um nichts anderes geht es doch dabei. Europäischer Datenschutz, das ich nicht lache! Ob nun USA, EU, China oder wer auch immer. Es ist Tatsache, das Die da Oben uns Bürger ausspionieren, aus Angst vor uns! Aus Angst, zur Rechenschaft gezogen zu werden, für ihr rücksichtsloses Agieren beim Globalisieren. Für das Vertreten eigener Interessen, zu Lasten von 99% der Menschheit. Für das ausnutzen, bevormunden, für blöd verkaufen.

Es ist nicht die NSA, der BND, Deutschland oder die USA(was ja im Grunde das gleiche ist). Es ist die ein-prozentige „Elite“, die sich eine vermeintliche Sicherheit aufbauen will, für die die Dienste der Welt arbeiten.

„Wenn die Mörder ihr Gewissen in den Brieftaschen tragen
In Hochsicherheitstrakten mit Selbstschussanlagen

Baut sich hier die „Elite“ ein Gefängnis für die eigene Schutzhaft, oder verwandelt sie die Erde in ein Gefängnis für uns, für 99%?

AUFWACHEN!!!

Advertisements

Eine Antwort to “Erst Pofalla, jetzt Friedrich-NSA-Spionage-Affäre-„viel Lärm um falsche Behauptungen und Verdächtigungen“”

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s