Der Propaganda-Krieg gegen Syrien – Machen sich Massenmedien bei einem imperialistischem Überfall mitschuldig?

28 Aug

https://i1.wp.com/truedemocracyparty.net/wp-content/uploads/propaganda3.jpg

Der Propaganda-Krieg gegen Syrien tobt, auch wenn die meisten Menschen doch wohl zu Recht vermuten, das der angeblich von Assad-Truppen ausgeführte Giftgas-Anschlag nichts anderes ist als die WMD(Weapons of Mass Destruction/Massenvernichtungswaffen) im Irak. Ein erlogener, gestellter, selbst inszenierter Anschlag, um endlich den Weg zum Iran freibomben zu können. Es ist ja nicht so, als wenn die US-Amerikaner nicht Übung in solchen Aktionen hätten, siehe z.B. Pearl Harbor oder der Golf von Tonkin-Vorfall(Vietnam). 9/11 wurde genutzt, um gegen eine ganze Religion zu Felde zu ziehen, nur weil man seinen alten, besten Feind verloren hatte, nach dem Kalten Krieg gegen den UDSSR-Ostblock.

Oder all die angeblichen Amokläufe von bewaffneten Bürgern, schlecht inszeniert bzw. ausgeführt, um einen Grund zur Entwaffnung der US-Bürger zu fabrizieren. Und nun, um  im Namen der Foreign Policy Initiative, vormals PNAC, die weltweite amerikanische Vorherrschaft auszubauen, natürlich zu Lasten anderer Länder und Staaten, muss der Weg von der Türkei(NATO) zum Iran „sicher“ sein, für die imperialistischen Kräfte.

Es ist, wie immer, US-Amerika pricht aus eigenen Interessen vor, bricht einen Krieg nach dem anderen vom Stapel und hinterlässt dabei nur Chaos, Tod und verbrannte Erde. Wie immer ist der britische Schoßhund(Cameron) der erste, der sich sinnbildlich mit in den Tarnanzug schmeisst, und wie immer sind es die Franzosen, die auf Eile drängen. Und natürlich wie immer, hält sich Deutschland angeblich zurück, weil es MUSS. Doch diese Zurückhaltung hat Grenzen, nur öffentlich sollte es nicht werden, das deutsche Dienste in Sachen Imperialismus Daten für todbringende Angriffe an den BigBro´USA und deren Kampfgenossen er- und übermitteln.

Deutschland steckt bereits mitten drin – mit den Patriots in der Türkei, dem Flottendienstboot mit Abhörtechnik im Mittelmeer und bald wohl auch mit Awacs-Flugzeugen.(n-tv)

Und jetzt stecken wir also mitten in der heissen Phase des Propaganda-Krieges. Und so wie es aussieht, haben sich alle „Journalisten“ der Massen-Propaganda-Medien westlicher Industrienationen mit in den Tarnanzug geschmissen. Man könnte kotzen, wenn man sich mal im Massenmedien-Propaganda-Blätterwald umschaut:

USA von Giftgaseinsatz überzeugt

(ksta)

Und das soll in unseren Köpfen einen Militärschlag legitimieren. Nun ja, das wirklich Gas eingesetzt wurde, bezweifelt ja kaum noch jemand. Allerdings denken viele Menschen, wohl zu Recht, das diese Waffen bewusst von US-gesponsorten „Rebellen“ oder US-Agenten eingesetzt wurden, um einen Angriff des Imperiums zu legitimieren.

Es handele sich um eine „moralische Obszönität“, sagte Kerry. „Was wir in der vergangenen Woche in Syrien gesehen haben, schockiert das Bewusstsein der Welt.

Ja, Danke, Mr Kerry, das sie sich einfach mal so die Freiheit herausnehmen, als Ami für die ganze Welt zu sprechen. Allerdings haben sie Recht, die wache Welt ist in ihrem Bewusstsein schockiert, mit welcher Dreistheit die USA versuchen, an der Spitze der Globalisierungselite zu bleiben. Wie sie dafür sorgen wollen, das das letzte Öl der Welt in den Tanks von Panzern und Bombern landet, und der Rest in amerikanischen Spritfressern. Man ist wohl mit der Entwicklung der freien Energie noch nicht so weit, wie man es möchte. Für ein paar reverse-engineerte Fluggeräte reicht es schon, aber nicht um die angeblich größte und stärkste(und pleiteste) Militärmacht der Erde mit Energie zu versorgen. Da muss dann doch noch gefracked werden, was die Natur hergibt. Und wenn ein US-Elitist von MORAL spricht, erinnert das doch sehr stark and die deutsche „moralische Instanz“ Uli Hoeneß…

Assads Bruder steckt hinter Giftgasanschlägen

UN-Ermittler finden Hinweise auf Chemiewaffen –

US-Angriff steht kurz bevor

beide: (express)

Hier wird suggeriert, alles sei schon bewiesen, Assads Bruder war´s. Dabei ist nichts bewiesen! UN-,

https://i2.wp.com/i1.ytimg.com/vi/LoejekUxk9Q/hqdefault.jpg

ich wiederhole, UN-Ermittler haben Hinweise auf einen Giftgaseinsatz gefunden. Wo aber ist der Beweis dafür, wer es eingesetzt hat? Mit der Headline wird suggeriert: Beweise für Einsatz von Gas gefunden, Assad´s Regime war´s, auf in den Kampf!

Das muss auch reichen, ich will hier nicht noch Werbung für die Propaganda-Maschinerie der dunklen Seite der Macht machen, schließlich bekommt ja jetzt jeder minütlich diese Kriegstreiberei um die Ohren gehauen, in allen Blättern, auf allen Frequenzen, weiß also, was ich meine! Auf jeden Fall empfinde ich es als sehr, sehr bedenklich, wenn global-elitär gesteuerte Massenmedien die Völker der westlichen Industrienationen auf Krieg pushen. Denn schließlich wurde ja jetzt die berüchtigte rote Linie überschritten…

Da fragt man sich dann doch, wieso es Leute(angeblich syrische „Opposition“) nötig haben, den Leichen der Giftgasopfer post mortem etwas zu injizieren(chemische Substanzen/Giftgas???):

Im folgenden etwas längerem Ausschnitt sieht man, wie die Leiche(?) eines Mädchens umgelegt wurde, um ein mehr an Opfern vorzutäuschen. Gegen Ende des Videos werden angeblich Leichen von der Räumung des Tahrir-Platzes als syrische Giftgas-Opfer deklariert:

Aber wie immer in einem Propaganda-Krieg kann man nicht unbedingt von der Echtheit der Videos ausgehen, bzw. von dem, was sie zeigen sollen. Doch sollten sie echt sein…

Shut yer MOUTH we'll bomb who we WANY! 1AUFWACHEN!!!

Advertisements

Eine Antwort to “Der Propaganda-Krieg gegen Syrien – Machen sich Massenmedien bei einem imperialistischem Überfall mitschuldig?”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Der Propaganda-Krieg gegen Syrien – Machen sich Massenmedien bei einem imperialistischem Überfall mitschuldig? « PS Press - August 29, 2013

    […] Hier weiterlesen: Der Propaganda-Krieg gegen Syrien – Machen sich Massenmedien bei einem imperial… […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s