TV-„Duell“-Die mieseste Show Deutschlands

2 Sep
BTGgsN5IgAA8fgr.jpg large

Das Meinbrück-Sterkel von der deutschen Einheitspartei

Angebliche 17,6 Millionen Zwangs-Gebührenzahler schalteten wohl mangels alternativen zum TV-Duett. So kann man auch erreichen, das überhaupt jemand zuschaut, in dem man auf allen (Haupt)Kanälen den gleichen Propaganda-Müll sendet. Plus die im Artikel vorher erwähnten „Promis“ und Stefan Raab, um vielleicht jüngeres Volk anzuziehen, als jenes, das kurz vor der Endabnahme steht und deshalb schon freiwillig in die Kirche geht(schlechtes Gewissen). Also Menschen unter 60-Ende offen.

Im Nachhinein,aufgrund von TV-Verweigerung, habe ich erfahren, das dieses ganze Theater der Volksverdummer Puppenkiste als eine Art von Game-Show aufgezogen wurde. Ich habe schließlich besseres zu tun, als meine kostbare Zeit dafür zu vergeuden, mich belügen zu lassen. Wenn „man“ also schon denkt, mit billigem RTL-Game-Show-Getue die „Politik“ in dieser „Republik“  für Steuerzahler interessant machen zu müssen, was sagt das dann über uns deutsche als Volk aus? Für wie degeneriert halten Die da Oben uns eigentlich?

Aber wenn wir schon dabei sind, warum packen wir nicht das ganze „Globalisierungs-Eliten“-Pack, und schicken es statt ins Dschungel-Camp in die Wüste, ins Wüsten-Camp. Allerdings für immer, in Anlehnung an das alte griechische Scherbengericht. Wer uns Bürgern das Schwarze unter den Nägeln nicht gönnt, braucht sich da umgekehrt auch keine Hoffnungen zu machen!

Und wofür sich dann die politisch so aktiven und deshalb zugeschalteten Bürger tatsächlich interessierten, zeigt zum einen die Qualität dieser Hirnwäsche2go-Veranstaltung, aber auch die Qualität des Publikums. Merkels Kette stand nämlich wohl im Mittelpunkt des Abends, zumindest bei den Twitter-Usern. Aber klar, wer 24/7 Twittern muss um zu erzählen ,das er sich jetzt einen braunen Balken aus dem Rücken drücken geht, das er gerade neben das Klo gekotzt hat oder ihm beim Schuhe schnüren der Schlüssel vom Sofa gerutscht ist, der interessiert sich auch für die Kette von Erika. Was über den Nutzen und die Qualität des Mediums Twitter erahnen lässt…

Aus 5.600 representativen Haushalten hochgerechnete 17,6 Millionen PISA-Gewinner sollen also laut Statistik der Propaganda-Organe sich diesem Ammenmärchen von „Wahlkampf“ hingegeben haben. Wer´s glaubt. Aber kommen wir jetzt doch mal zu der naheliegendsten Frage: Was haben diese angeblichen 17,6 Millionen jetzt davon gehabt, sich ein weiteres mal verblenden zu lassen? Sind sie jetzt schlauer als vorher? Wohl kaum. „Politiker“ sind gelernte Mimen, bekommen Unterricht in Mimik und Gestik. Und das Lügen kommt von ganz alleine, wenn man sich diesem Polit-Zirkus hingibt, man korrumpiert wird.

Denn offensichtlich besteht die Hauptarbeit „unserer Volksvertreter“ doch darin, den Steuerzahler hinters Licht zu führen, ihn zu belügen. Was also hat dieser Schmarrn den Zuschauern jetzt gebracht, ausser noch ein paar Hirnzellen verbraten zu haben, sich mit Propaganda besudeln lassen zu haben? Meiner Meinung nach nichts, rein gar nichts. Denn sie haben zwei schlechten Schauspielern bei einer Aufführung zugesehen. Mehr nicht! Als wenn dieser Show-Stuss a´la USA irgendwen dazu bringen könnte, sich umzuentscheiden. Um zu entscheiden, zwischen Tod und Teufel! Das bringts ja auch!

Ich denke, Merkel wollte zeigen, das sie überhaupt noch existiert, und Steinbrück wollte sowieso nur weiterhin seine CDU-freundliche Sabotage gegen die eigene „Partei“ weiterfahren. Was soll´s, ist ja eh alles der gleiche Brei. Das war wohl auch der Grund, warum man nur zwei Parteien zu Wort kommen liess, und um natürlich das amerikanische Vorbild ordentlich zu kopieren. Jedenfalls suggeriert man so der Öffentlichkeit, das es sich sowieso nur lohnt, eine dieser beiden großen „Parteien“ zu wählen. Unterbewusste Manipulation des Wahlverhaltens?

Die beiden haben es wohl geschickt verstanden, in angelerntem Neusprech viel zu reden, aber nichts zu sagen. Wie man es von Elitisten ja kennt. Geschickt jeder Frage ausweichen, nur schwammige Andeutungen machen. Alles bestens bekannt.

„Niemand hat die Absicht, eine Frage zu beantworten“

Kommentar eines Users

Und das sie mit diesem Mumpitz dafür sorgen, das ihre Propaganda-Sprachrohre auch mit genügend (angeblichen)Zuschauerquoten bedacht werden, zeigt auch mal wieder, wer hier Hand in Hand arbeitet.

AUFWACHEN!!!

Advertisements

2 Antworten to “TV-„Duell“-Die mieseste Show Deutschlands”

Trackbacks/Pingbacks

  1. TV-”Duell” – Die mieseste Show Deutschlands | Matthiass Space - September 4, 2013

    […] Quelle: brdakut.wordpress.com vom 02.09.2013 […]

  2. TV-”Duell” – Die mieseste Show Deutschlands | PRAVDA TV – Live The Rebellion - September 3, 2013

    […] Quelle: brdakut.wordpress.com vom 02.09.2013 […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s