Ride For the Constitution- Furz oder Donnerschlag

13 Okt

truckers-for-the-constitution-i495-october-11-october-13

Da „unsere“ elitären Propagandamedien verschweigen, was es mit dem Ride for the Constitution auf sich hat, das es ihn überhaupt gibt, sollten wir mal ein bisschen Licht in das Dunkel bringen, in dem wir von den Massenmedien ahnungslos zurückgelassen werden. Die von allen Bevölkerungsteilen sehr geschätzten und respektierten US-Trucker, die selber ein Sinnbild für den Freedom, die angebliche amerikanische Freiheit sind, haben sich also auf den Weg nach Washington DC gemacht, und sind dort mittlerweile angekommen, um einen dretägigen Generalstreik zu begehen!

Doch das alleine reicht den Truckern nicht, sie rufen die amerikanische Bevölkerung dazu auf, sich ihrem Streik anzuschliessen.

8633d7d9-c57d-42bb-81e4-84be97b25031_800

Die Bürger solidarisieren sich mit ihren Truckern, ohne die sie ja auch ziemlich aufgeschmissen wären! Es ist ja auch klar das diese Menschen, die Normalbürger der USA, die Schnauze gestrichen voll haben. Teilweise herrschen in den USA Zustände wie in der sogenannten dritten Welt! Menschen haben Dank der Banksters(natürlich auch zu großen Teilen der Deutschen Bank) zuerst ihr Heim, dann ihren Job und somit eigentlich alles verloren, wofür sie ein Leben lang gearbeitet haben.

Müssen in Zeltstädten leben, sind auf die Hilfe von Mitbürgern angewiesen, die mit allem Erdenklichen aushelfen. Für alle Egoisten bei uns: Das nennt man Solidarität! Ein Volk, das zu Teilen in Obdachlosigkeit und Armut leben muss, während die Ausgaben für das Militär ins Unermessliche steigen, kann man nicht auf ewig ruhighalten! Nicht, wenn sich die Polizei wie die GeStaPo aufführt, Menschen grundlos misshandelt und foltert! Nicht, wenn 50 Millionen US-Bürger von den „amerikanischen Tafeln“, dem SNAP-Programm leben müssen!

Nicht, wenn man mit aller Gewalt, unter anderem False Flag Aktionen, bei denen US-Bürger zu Tode zu kommen, versucht, die amerikanischen Bürger zu entwaffnen. Die ihr verfassungsmässiges Anrecht auf den Besitz von Schusswaffen natürlich nicht abgeben möchten. Denn dieses Recht dient dazu, im Notfall eine amoklaufende ReGierung zu bekämpfen, und zwar mit den sich legal im Besitz der US-Bürger befindlichen Waffen!

Welche Macht die Trucker in den USA haben, werde ich gleich verdeutlichen. In einem Buch, das Earl Conlon 2008 schrieb, hat er eine hypothetische Zeitlinie veröffentlicht, die beschreibt, was im Falle eines Truckerstreiks nach welchem Zeitraum etwa passieren würde:

A Timeline Showing the Deterioration of Major Industries Following a Truck Stoppage

The first 24 hours

Delivery of medical supplies to the affected area will cease.
Hospitals will run out of basic supplies such as syringes and catheters within hours. Radiopharmaceuticals will deteriorate and become unusable.
Service stations will begin to run out of fuel.
Manufacturers using just-in-time manufacturing will develop component shortages.
U.S. mail and other package delivery will cease.

Within one day

Food shortages will begin to develop.
Automobile fuel availability and delivery will dwindle, leading to skyrocketing prices and long lines at the gas pumps.
Without manufacturing components and trucks for product delivery, assembly lines will shut down, putting thousands out of work.

Within two to three days

Food shortages will escalate, especially in the face of hoarding and consumer panic.
Supplies of essentials—such as bottled water, powdered milk, and canned meat—at major retailers will disappear. ATMs will run out of cash and banks will be unable to process transactions.
Service stations will completely run out of fuel for autos and trucks.
Garbage will start piling up in urban and suburban areas.
Container ships will sit idle in ports and rail transport will be disrupted, eventually coming to a standstill.

Within a week
Automobile travel will cease due to the lack of fuel. Without autos and busses, many people will not be able to get to work, shop for groceries, or access medical care.
Hospitals will begin to exhaust oxygen supplies.

Within two weeks
The nation’s clean water supply will begin to run dry.

Within four weeks
The nation will exhaust its clean water supply and water will be safe for drinking only after boiling. As a result gastrointestinal illnesses will increase, further taxing an already weakened health care system.

Kurz und knapp: Die Trucker hätten die ReGierung „bei den Eiern“. Sie bräuchten nur noch zuzudrücken. Mit jeder Stunde, in der in den USA kein Truck fährt, wird sich das Chaos ausbreiten! Wasser-, Nahrungs-, die medizinische Versorgung, ja sogar der Zweitgott der USA nach dem Geld, das Benzin wird nicht mehr verfügbar sein. Dann wäre SUV schieben angesagt. Krankheiten werden sich ausbreiten, etc.!

Ich würde glatt mal behaupten, das ist jetzt kein Spass mehr, was in den USA gerade beginnt! Die Bürger meinen es ernst! Die bewaffneten Bürger! Wenn jetzt ein Cop eine falsche Aktion startet, kann das Ganze sehr schnell von einem friedlichen Streik in etwas sehr Böses ausarten! Einerseites ist man versucht zu denken, das es ja auch langsam mal Zeit wird. Andererseits hofft man dann ja doch, das sich noch friedlich alles zu einer besseren Zukunft  wenden wird. Auch wenn die Zeichen dafür nicht gerade in einem positiven Licht stehen. Wie gesagt, macht jetzt ein Diener der Obrigkeit einen Fehler, tasered z.B. einen Trucker, dann…

Zu beachten ist auch noch, mit wessen Hilfe die Trucker sich an die Öffentlichkeit wenden: Pete Santilli

hv52576f50

Klicken zum Vergrößern

Endurance International Group, Inc. (EIG), formerly BizLand,[1] is one of the world’s largest website hosting companies.[2] The company was founded in 1996 and is headquartered in Burlington, Massachusetts,[1] managing over 2.9 million customers and 10 million domains.[3] It achieved its size by acquiring a large number of smaller hosts, which it continues to operate under the original names.[4][5][6][7][8][9][10][11] In 2011, Endurance was bought from Accel-KKR by Warburg Pincus and GS Capital Partners, for around $975 million. (Wikipedia)

Die Trucker arbeiten also mit einem Mann, der Anti-ReGierungs- und Inlandsterrorismuswebseiten betreibt. Man geht also nicht mit einem Messer zu einer Schiesserei! Andererseits kommt man bei der Erwähnung des Namens WARBURG in dieser Geschichte schon auf seltsame Gedanken :

„Ride For the Constitution is a false flag“? Anonymous poster on 4Chan connecting dots…

(ats)

Hier die offizielle Adresse der Trucker: Official Truckers Ride for Constitution Homepage

Wenn man sich aber jetzt so im Netz umschaut, findet man eher Meldungen wie diese:

Truckers ‚Ride for the Constitution‘ falters, makes no impact

Naj, mal schauen, ob es nun eine von diesem Pete Santilli zu Eigenzwecken benutzte Aktion war, oder ob sich doch noch etwas Interessantes ergibt. Kommentare von Truckern wie :  „don’t y’all worry boy, cuz I’m here to tell ya that the souf will ride again!“ lassen darauf schliessen, das die Tea-Party diese Aktion unterwandert hat. Ich gehe jetzt schlafen, und ihr alle, wie immer, bitte

AUFWACHEN!!!

Advertisements

2 Antworten to “Ride For the Constitution- Furz oder Donnerschlag”

  1. Outside-Job Oktober 13, 2013 um 19:00 #

    Hat dies auf 8hertzwitness rebloggt und kommentierte:
    Danke und Gruß,
    Outside-Job

Trackbacks/Pingbacks

  1. Ride For the Constitution – Furz oder Donnerschlag | volksbetrug.net - Oktober 13, 2013

    […] Den kompletten Artikel findet Ihr hier : brdakut.wordpress.com […]

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s