Shutdown nach BigBrother Vorbild-Mach doch zu, „liebe“ EU!

22 Okt

KAZANEVSKY-shutdown

Wie, ich entschuldige mich für meine Entgleisung ins RTL-Jargon, GEIL ist das denn, dachte ich, als ich die Headlines las. Aber mal im Ernst, wie geil wäre es, wenn DIE festgestellt hätten, das das Experiment EU/EURO gehörig in die demographiebedingten Windeln gegangen ist. OK, festgestellt haben DIE das schon lange, aber größenwahnsinnigen Individuen fällt es bekanntlich schwer, sich Fehler eingestehen zu müssen.

Wäre es nicht wunderbar, wenn man diesen ganzen Quatsch einfach seinlassen würde, so das Europa wieder von vorne Anfangen kann, nachdem man aus Fehlern gelernt hat. Natürlich würde das auch harte Zeiten bedeuten, jedoch mit dem Unterschied zu heute, das es Aussicht auf Besserung geben würde! Natürlich ist dem nicht so, hier handelt es sich ganz einfach nach Erpressung nach US-Republikaner-Art.

Doch befürchte ich, ist der Grund hier noch viel perfider. Für mich sieht es nämlich ganz danach aus, als würde hier ein persönlicher Zwist/Machtkampf zwischen EUliten-Barroso und dem deutschen EUliten-Schüüüüülz

3_aEc1sFYZuvVTORIqQrA2

(sorry, musste gerade an einen Käfig voller Helden denken…) auf dem Rücken von Millionen Europäern ausgetragen. Es ist noch nicht ganz eine Woche her, das man im Blätterwald davon rauschen hörte, das Schüüüülz wegen seiner mediengeilen Kamerapräsenz sich in den Vordergrund dränge, viele ihn als EU-Präsidenten wahrnehmen würden. Die „Deutschen“ wissen wohl, wie das mit der Propaganda funktioniert…

(DWN) EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso den Präsidenten des EU-Parlaments, Martin Schulz, aufgefordert, unverzüglich einen Not-Haushalt von 2,7 Milliarden Euro zu genehmigen. Sonst könne Brüssel seine Rechnungen nicht bezahlen. Damit wäre die Zahlungsunfähigkeit Brüssels gegeben, sagte Barroso – die Behörden müssten schließen, die Beamten in Zwangsurlaub gehen.

Die Beamten wären wohl sehr traurig, müssten sie ja schliesslich ihren bezahlten gegen einen unbezahlten (Zwangs)Urlaub tauschen. Ganz ehrlich, macht doch einfach zu, den Laden. Hat doch eh keinen Sinn mehr. Aber wer jemals versucht hat, einem dickköpfigen Kind sein Lieblingsspielzeug wegzunehmen(weil es kaputt ist), wird wissen ,wie unnötig es ist, solch eine Forderung zu stellen.

Jedenfalls riecht das, was in US-Amerika noch nach einem Machtkampf zwischen den beiden Parteien Amerikas(es soll dort tatsächlich auch noch andere geben…) aussah, nach einem Machtkampf zwischen Bah-rroso und Schüüüülz. Aber ob es nun Parteien sind, oder einzelne elitäre Größenwahnsinnige, zu leiden hat immer der all das erwirtschaftende Bürger. Unter einer lächerlichen, klitzekleinen sich selbst „Elite“ schimpfenden Gruppe von weltfremden Individuen. Die mit den Problemen des täglichen Lebens der steuerzahlenden Normalbürger genau so viel am Hut haben, wie „demokratische“ Staaten mit Demokratie!

Nur weil sich der eine Lümmel aus der letzten Reihe vor jede Kamera und jedes Mikrofon schmeisst, packt der andere Lümmel aus der letzten Reihe den Erpressungshammer aus., weil er seine Machtfelle davonschwimmen sieht. Um Kollateralschäden unter der europäischen Bevölkerung zu vermeiden, hätte ich folgenden Vorschlag zu machen:

Wie wäre es mit einem Abend- und die Kassen der Massenmedien füllenden Samstags-Viertel-Nach-Acht-Event? Von mir aus auch von Silbereisen/Raab durch den Abend geführt! Hauptaugenmerk des Abends: Ein achteckiger Käfig, ein Mixed Martial Arts Octagon.

mma-octagon

Hauptprotagonisten des Abends: BAHrroso und Schüüüüülz. Regeln: Nur die eine, das bis zum Tode einer der Protagonisten gekämpft wird, und keine Schusswaffen(es würde den Zuschauer, die Bürger Europas langweilen, wenn in der ersten Runde schon Feierabend wäre). Die Vorkämpfe können dann irgendwelche anderen  elitären Schwachköpfe führen, es gibt ja leider mehr als genug von denen!

Denn wenn schon Brot und Spiele, dann aber auch richtig! Schade, das es dazu (freiwillig) nie kommen wird. Aber man wird ja wohl noch träumen dürfen…So wie es leider wohl auch nur ein Traum bleibt, das die EU schliesst. Solange wir Bürger nicht dafür sorgen, mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln, und zwar mit allen!

Hey, ihr beiden Witzfiguren, ihr armseligen EUmel von BAHrroso und Schüüüülz. Da ihr so oder so macht, was ihr wollt, mit uns Bürgern, ist es vielen von uns nicht nur Kotegal, ob ihr Brüssel dichtmacht, viele würden dankend Beifall klatschen und nackt auf der Strasse tanzen! Denn dann würde diese irgendwann fällige Arbeit schon einmal den Bürgern abgenommen, die danach eh genug zu tun hätten.

Macht doch zu, nach US-Vorbild. Was interessiert es mich, ob ich einen EU-Park, ein EU-Denkmal, oder gar noch die EUlitisten in Brüssel besichtigen darf, oder nicht? Mir ist auch egal, ob ich noch an Daten der ESA komme, es wird doch sowieso alles zensiert. Momentan würde mir nicht mehr einfallen, was sonst noch schlimmer werden könnte, als es jetzt schon ist. Was bringt uns denn die EU schon, uns Bürgern?

Macht zu,Shutdown, Ende, Feierabend, Klappe zu, Affe tot. Würde doch eh keiner merken, kein Normalbürger. Genau wie keiner bemerkt, das es die EU überhaupt gibt, ausser natürlich die negativen Effekte(gibt es denn andere?). Macht zu, tut uns den Gefallen doch. Tut einmal etwas Richtiges!  Aber so wie der aus-, ge- und benutze Bürger mit seiner Arbeitskraft und der Zahlung seiner Steuern für alles aufkommen muss, noch für die letzte Bank blechen muss, so wird auch er selber dafür Sorge zu tragen haben, das dieser feuchte, elitäre EU-Globaliste-Traum zu Ende geträumt ist!

NoEU

AUFWACHEN!!!

Advertisements

2 Antworten to “Shutdown nach BigBrother Vorbild-Mach doch zu, „liebe“ EU!”

  1. Sabine Wehrenberg Oktober 23, 2013 um 06:36 #

    und alle absurden EU-Gesetzbücher werden auch gleich dicht gemacht? Welch eine Aussicht. Laßt uns einen Traum haben….

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s