Running Gag Friedrich fordert plötzlich eine Entschuldigung vom BigBrother USA

25 Okt

Merkel-holding-a-smartphone-featuring-high-security

Bei um die 82 Millionen Deutschen waren es erstmal Vorverurteilungen durch „paranoide“ Bürger:

“Jetzt sage ich Ihnen mal was: Noch bevor man überhaupt weiß, was die Amerikaner da genau machen, regen sich alle auf, beschimpfen die Amerikaner. Und diese Mischung aus Anti-Amerikanismus und Naivität geht mir gewaltig auf den Senkel.” Kriegsminister gegen das eigene Volk, Friedrich

Mit Rückendeckung von u.a. Otto Schily:

“Law and Order sind sozialdemokratische Werte.” “Datenschutz ist wichtig, aber man kann auch überziehen. Die Furcht vor dem Staat trägt teilweise paranoide Züge.” Ex-Kriegsminister gegen das eigene Volk, Otto Schily

Von diesem Individdum Schily denkt das Individuum Friedrich ja, hätte es das Wort Supergrundrecht:

„Einer meiner Vorgänger hat einmal gesagt ‚Sicherheit ist ein Supergrundrecht'“

Und auch da liegt er, wie immer, falsch:

Spurensuche nach dem „Supergrundrecht“

Stoppen wir hier erst einmal. Nachdem Friedrich ja DIE Amerikaner in Schutz genommen hat, wollen wir doch erstmal klarstellen, wer DIE Amerikaner überhaupt sind. DIE Amerikaner, die der Sheriff meint, sind nämlich NICHT die Amerikaner, vor denen DIE Amerikaner, DIE der Sheriff meint, Angst haben und sich für 80 Millionen US-Dollar(so gesehen Luft-Geld) vor ihnen verbarrikadieren.

Für mich sind DIE Amerikaner jawohl die amerikanischen Ureinwohner. Das mal als erstes, doch die alleine meine ich nicht. Wir reden vom heutigen, vom von Europäern besetzten, gestohlenem US-Amerika! DIE Amerikaner, die der Sheriff meint, ist die US-„Elite“, die US-SchattenreGierung. Und wenn ich DIE Amerikaner sage, meine ich die Bürger, die normalen Menschen.

Oder glaubt etwa jemand das Jack Smith, Farmer aus Idaho und John Doe, Autoverkäufer aus New York die ganze Welt ausspionieren? Anti-Amerikanismus wird uns vorgeworfen, obwohl es sich um Anti-Globalismus handelt, um Anti-NWOismus, und sonst noch ein paar „ismen“. Naivität wird uns vorgeworfen, obwohl der einzig Naive in dieser Sache Friedrich ist, weil er denkt, irgendjemand würde ihn noch ernst nehmen. Weil er denkt, er hätte etwas zu sagen, zu entscheiden.

Und dann zu Schily:

“Law and Order sind sozialdemokratische Werte.”

Achso, ich dachte das sei eine Fernsehserie! Werte? Sozial-war vielleicht einmal, demokratisch-war noch nie! Also kann man hier auch nicht von Werten sprechen, ausser von Werten für die Spionage-„Elite“. Law and Order bedeutet nichts anderes, als seine Freiheit für angebliche Sicherheit, aber in Wahrheit für Unterdrückung, Versklavung und Tyrannei aufzugeben.

 “Datenschutz ist wichtig, aber man kann auch überziehen“

Zweimal wahr. Der Datenschutz ist wichtig, und überzogen wird jetzt! Jetzt, wo Mutti´s Handy, wohlgemerkt nicht das ihr zur Verfügung gestellte Krypto-Handy, Propaganda-Petras 08/15-Handy abgehört wird. Weil es ja Rauten-Ritas Handy ist, und nicht eines der Handys, das um die 82 Millionen Einwohner Steuerzahler benutzen!

„Die Furcht vor dem Staat trägt teilweise paranoide Züge.”

Gut. Denn dann bin ich aber lieber „paranoid“, als völlig blind und taub ins Verderben zu rennen!

Jaja, was sollen sie auch anderes von sich geben, diese Kriegsminister gegen das eigenen Volk.

Paranoid ist doch wohl derjenige, der angeblich überall Terroristen sieht, jeden Winkel Deutschlands mit Kameras überwachen will,  und alles dafür tut, das die amerikanische SchattenreGierung hier tun und lassen kann, was sie will! Paranoid ist/wird derjenige, der nicht mehr unter normalen Menschen leben, sich bewegen kann, ohne von Security abgesichert zu sein!

Jetzt fordert der Sheriff also eine Entschuldigung, ist er doch auf die Gunst von Mutti angewiesen!

Empfindet noch ein deutscher Bürger, das das Verhältniss 82 Millionen zu EINER „Bundeskanzlerin“ so nicht ganz OK ist? Ich würde ja glatt behaupten, bis auf die „Herrscherkaste“ wohl jeder! Gestern hatte ich ja noch geschrieben, das ich mich auf den ersten öffentlichen Auftritt, auf die ersten Statements von Merkel, ihren Kriegsministern(jetzt weiss ich auch wieder, woher das Wort kommt-Nena-99 Luftballons…) und dem Rest der „Eliten“-Lakaien freue.

Nehmen wir uns doch mal solch ein Interview, seine Aussagen darin. Wer hat diese Interview NATÜRLICH bekommen? Die hochintelligente Springer-BILD, DAS Propaganda-Organ der „christlichen Elite“! Na, dachte ich, wohl oder übel musst du ihenen jetzt mal einen Klick überlassen. Und dann das:

Friedrich- „Müssen uns intensiver gegen Spionage wehren“ --- BILDplus Inhalt --- - Politik Inland - Bild.de 2013-10-25 12-09-38Jetzt soll man tatsächlich noch für diese Propaganda zahlen, wenn man sie denn online lesen wollte. Tja, das sind wohl die Konsequenzen daraus, das BILD immer weniger seines Toilettenpapieres an den MannIdioten bringt. Macht aber nichts, wer braucht, brauchte jemals die BILD?

Deutschland diskutiert Spähaffäre

Friedrich fordert Entschuldigung

(faz) Führende Unionspolitiker wollen den Datenschutz nun zum Thema der Koalitionsgespräche machen.

Traraaa, scheiss auf´s Volk, aber wehe, „Herrscherkaste“ ist angeblich selber betroffen! Wie schön dies sich hier wieder einmal offenbart! Was wollen wir also noch mit diesem System? Das sich offensichtlich nur um seine „Elite“ kümmert! Oder braucht es noch einen und noch einen und noch einen besseren Beweis? Jetzt weiss man ja auch, warum sich Rauten-Rita vor der Wahl unsichtbar gemacht hat, damit man ihr nachher keine Vorwürfe wegen falschen Versprechungen machen kann.

Tja, wenn man Agitation und Propaganda gelernt hat…

Innenminister Friedrich forderte eine Entschuldigung der Amerikaner. Er rief Botschafter Emerson auf, alle Informationen herauszugeben.

Und der hat wohl herzlich gelacht, und sich gedacht: Sach mal, Hilfssheriff, glaubst du das denn, das wir dir irgend etwas geben würden. Du bist hier der Vasall, der von uns zu unseren Gunsten für eine Zeit akzeptierte Gesichtshinhalter in einem von uns besetzten Land! Du Witzbold! Aber ich weiss ja auch, das du das gar nicht ernst meinst, sondern dies nur per Massenmedien verkünden lässt, um den Anschein zu erwecken, „Volksvertreter“ würden ihr Volk nicht für Dumm verkaufen, würden FÜR ihr Volk arbeiten!

In einem Gespräch mit der „Bild“-Zeitung (Freitagsausgabe) verlangte Friedrich von amerikanischen Botschafter in Deutschland, John B. Emerson, die Herausgabe von Informationen. „Wir haben einen Hinweis darauf, dass das Handy der Kanzlerin abgehört wurde – den überprüfen wir. Wir haben den amerikanischen Botschafter aufgefordert, uns Informationen dazu zu geben“, sagte Friedrich.

Es sei klar, dass „das Abhören von Telefonen unter Partnern ein massiver Eingriff in die Souveränität unseres Landes und ein Vertrauensbruch“ sei.

Jetzt, nach Monaten der Enthüllungen Snowdens, seit Monaten des Wissens über die Spionage gegen den deutschen Bürger, jetzt, wo IM Erikas Handy Opfer der NSA wurde, kriegen diese verlogenen, zu Unrecht von uns finanziell ausgehaltenen Volksbetrüger und Unpersonen die Zähne auseinander! Diese Individuen gehören erstmal 6 Wochen öffentlich in Deutschland an den Pranger gestellt, dann 6 Monate mit 24Std. Vollbehandlung in ein Foltergefängniss, wo sie ein riesiges E für Elite ins Gesicht tatowiert bekommen, zur Warnung an andere Menschen, um dann nie wieder in Deutschland einreisen zu dürfen! Natürlich ohne Pension usw.!

Der Fall zeige, wie stark Deutschland in das Visier ausländischer Geheimdienste geraten sei.

DER Fall, DER EINE Fall, nämlich RAUTEN-RITAS Fall, schafft, was unzählige Fälle bei 82 Millionen deutscher Steuerzahler nicht geschafft haben! Was für ein Beweis für egoistisch-elitäre Klientelpolitik!

Und plötzlich:

„Wir müssen uns immer intensiver gegen Spionage wehren“, sagte der CSU-Politiker.

Tja, IHR elitären Lakaien EUCH, aber was ist mit dem Bürger, für den ihr einen großen Teil der Verantwortung tragt, der euch angeblich gewählt hat? Der muss sich mit den „schlauen Experten“-Tips eines Hilfssheriffs zufrieden geben:

“Unabhängig von staatlichen Schutzmaßnahmen sollte sich der Bürger selber schützen. Deshalb habe ich empfohlen, den Maßnahmen zu folgen, die das BSI den Bürgern vorschlägt. Dazu gehört einerseits die Nutzung von Verschlüsselung, aber auch ein Schutz vor Schadsoftware ist erforderlich.”

Friedrich, du arme Haut! Willst DU MIR etwa erklären, das ich einen Virenschutz brauche, wenn ich ins Internet gehe? Du Vogel! Du Neuland-Experte!

Den Massnahmen des BSI folgen. Dem BUNDESAMT für Sicherheit in der Informationstechnik, um mich vor staatlicher und elitärer Überwachung zu schützen? Das wäre ja so, als würde ich , wenn ich denn ein Konto besäße, mein Geld direkt zum Bankräuber bringen, statt auf mein Konto( jaja, ich weiss, die Bankster sind die größten Verbrecher, unpassender Vergleich!)…

Schauen wir uns doch mal die extra für den Bürger eingerichtete Seite des BSI an, ich fange mal oben an, und arbeite mich dann herunter. Da hätten wir dann:

Thema Sicherheit im Netz
Ein Monat für die IT-Sicherheit – der European Cyber Security Month 2013

(…) Das BSI koordiniert dabei die Aktivitäten in Deutschland und arbeitet dazu mit einer Reihe von Kooperationspartnern wie der Initiative Watch Your Web oder der Polizeilichen Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK) zusammen. Auf diesen Webseiten sowie auf dem offiziellen BSI Facebook-Profil unter http://www.facebook.com/bsi.fuer.buerger stellt das BSI im Laufe des ECSM im Oktober verschiedene Aktionen und Informationen zu den folgenden Themenschwerpunkten bereit: bla, bla, bla…

Watch your Web, Impressum:

IJAB – Fachstelle für Internationale Jugendarbeit
der Bundesrepublik Deutschland e.V.

So umgeht man also STAATLICHE und ELITÄRE Überwachung? Der war gut!

Sicherheitskompass von Polizei und BSI

Das sind ja gerade die vertrauenswürdigsten Institutionen, die sich hier präsentieren, um uns Sicherheit im Web zu lehren…

Die zehn Regeln des „Sicherheitskompass“:

  1. Verwenden Sie sichere Passwörter.

  2. Schränken Sie Rechte von PC-Mitbenutzern ein.

  3. Halten Sie Ihre Software immer auf dem aktuellen Stand.

  4. Verwenden Sie eine Firewall.

  5. Gehen Sie mit E-Mails und deren Anhängen sowie mit Nachrichten in Sozialen Netzwerken sorgsam um.

  6. Erhöhen Sie die Sicherheit Ihres Internet-Browsers.

  7. Vorsicht beim Download von Software aus dem Internet.

  8. Sichern Sie Ihre drahtlose (Funk-)Netzwerkverbindung und beachten Sie die Sicherheitstipps bei der Nutzung öffentlicher WLAN-Netze.

  9. Seien Sie zurückhaltend mit der Angabe persönlicher Daten im Internet.

    • Persönliche Daten und sichere Verbindung
    • Online-Banking
    • Online-Shopping
  10.             Schützen Sie Ihre Hardware gegen Diebstahl und unbefugten Zugriff.

Würden die mir auch empfehlen, beim Wandern meine Füsse zu benutzen? Lachhaft! Vielleicht vor 20 Jahren mal nützlich gewesen, aber heute ist das ja wohl selbstverständlich, logisch, oder? Müsste da nicht stehen: Niemals Online-Banking nutzen, niemals seine Klardaten im Web angeben, niemals Facebook nutzen, niemals Google nutzen, niemals sich dem Online-Shopping mit Bankdaten hingeben(es gibt die Nachnahme, Paysafe etc…), usw.?

Dann kommen ein paar Warnhinweise für gehirngewaschene „Ich muss dazugehören“ Apple-Konzern-Sekten-Jünger, ich persönlich kenne schonmal keinen!

Also überspringen wir das! Nächstes Thema:

Das BSI in den soziale Netzwerken

Na, das ist ja mal äusserst sicher für die Daten der obrigkeitsdoofen User, sich auf Facebook begeben zu sollen… Soziale Netzwerke sind die GeStaPo, StaSi, NSA für Menschen, die denken, wenn sie ihr ganzes Leben offenlegen, wären sie ein RTL-Superstar. Und die Dienste können sich an deren Daten frei bedienen.

Verschlüsselt kommunizieren

Und wieder ein Tip, der das Gegenteil von dem bewirkt, was er suggeriert! Denn gerade, WER verschlüsselt(jeder Schlüssel ist knackbar, jeder Verschlüssler erpressbar, korrumpierbar!), macht auf sich aufmerksam. Denn wer verschlüsselt, hat wohl was zu verbergen!

De-Mail: Sicherer elektronischer Nachrichtenverkehr – einfach und nachweisbar

AUA! Ist klar, ich bin mir ja auch sooo sicher, das da keiner meine Daten lesen würde, sie nicht bei z.B. US-Dienst oder BND/Verfassungsschutzbedarf sofort ausgehändigt werden. Wer soll das denn glauben? Nichts im Web ist sicher, so wie nichts im richtigen Leben 100% sicher ist. Und vertrauen in staatliche oder dem Staat nahestehende Institutionen? Lachhaft, wie man ja hier schön präsentiert bekommt, bei den tollen Tips des BSI!

Hier kommt noch ein Guter, ein Schenkelklopfer:

Sicherheit im Netz
Der neue Personalausweis

Muauahahaha…. Hier Tips für den sicheren Umgang mit diesem Sender:

Und dann einfach zu Hause liegen lassen. Wir sind als Personal nämlich NUR dazu verpflichtet, den Sender zu besitzen, aber nicht, ihn mit uns herumzuschleppen! Und wie gesagt, nie Online benutzen, den Mist!

Das sind also die tollen staatlichen Tips, die uns allesamt in genau die Fallen locken, die man umgehen sollte! Danke, Sheriff, der war echt gut! Wie, das war ernst gemeint? Lächerlicher Versuch, uns dazu zu bekommen, uns leichter ausspionieren zu lassen, uns für Dumm verkaufen zu lassen!

Es sei klar, dass das „Abhören von Telefonen unter Partnern ein massiver Eingriff in die Souveränität unseres Landes und ein Vertrauensbruch“ ist, sagte der Minister.

Damit stellt er ja fest, das das deutsche Volk kein Partner ist, denn bis zu Muttis Handy hat sich ja keiner von den „Volksvertretern“ dafür interessiert, ganz im Gegenteil! SOUVERÄNITÄT „unseres“ Landes. LÄÄÄÄÄCHERLICH!

Der Fall zeige, wie stark Deutschland in das Visier ausländischer Geheimdienste geraten sei.

Nur DER Fall, Muttis Fall, nicht all die anderen Fälle bei 82 Millionen Bürgern(sorry, aber ich kann es nur immer wieder betonen)!

„Und die Vereinigten Staaten müssen sich bewusst werden, dass unsere Bürger es nicht akzeptieren, ausgespäht zu werden. Es schadet dem Image der Vereinigten Staaten massiv, wenn sie so auftreten. Ich erwarte eine Entschuldigung Amerikas, betonte Friedrich.

Das Merkel ist angeblich betroffen, und der Sheriff nimmt hier die vorgeheuchelte Sorge um die deutschen Bürger zum Vorwand. DREIST! Das schreit förmlich nach Sanktionen! Aber wer genau lesen kann, stellt fest, das dem Sheriff das Ansehen des Mutterlandes der Hollywood-Cowboys wichtiger als andere ist:

„Es schadet dem Image der Vereinigten Staaten massiv, wenn sie so auftreten.“

Aber scheinbar scheint es den deutschen Bürger seit dem Wissen der Öffentlichkeit über die Globalisten-Spionage ja keinen Schaden zuzfügen, das sie alle totalüberwacht werden. Hauptsache, Friedrich ist in Sorge um das (zu Recht ziemlich beschissene) Image der US-amerikanischen SchattenreGierung! Wie war das nochmal in dem Schwur…. dem Wohle des deutschen Volkes…. Eidbruch!

Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer will den Datenschutz zum Thema der Koalitionsgespräche machen. „Das muss sicher rein in dieKoalitionsvereinbarung als eine der sehr dringlichen Aufgaben der großen Koalition“, sagte Seehofer.

Dem bis zu Muttis unverschlüsseltem Handy diese Sache auch scheissegal war. Aber jetzt….

Die Bundesregierung müsse mit allem Nachdruck darauf hinwirken, dass der Schutz der persönlichen Kommunikationsdaten sichergestellt werde. „Wer eine Kanzlerin abhört, der hört die Bundeswehr ab, der hört die Wirtschaft ab, der hört auch Privatleute ab“, führte Seehofer aus.

Gemerkt? Achtet mal auf die Reihenfolge: Kanzlerin-Bundeswehr-Wirtschaft, und dann, ganz am Schluss, als letztes, erwähnt er die Privatleute, die Bürger. Aber auch nur als notwendiges Übel. Als Vorwand!

„Ich bin richtig sauer, dass eine große, demokratische Nation ganz offenkundig solche Regelverletzungen macht.“

Ja, Horsti, und was denkst du, wie sauer 82 Millionen Deutsche seit Monaten sind. Aber nicht nur auf die amerikanische SchattenreGierung, sondern vor allem auf Dich und Deinesgleichen, die deutschen „Volksvertreter“, die sich mal wieder als Lakaien der Global-„Elite“ ein Outing geliefert haben, zum x-ten male! Volksverräter!

Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) sagte am Freitagmorgen in der ARD, die amerikanische Regierung müsse Farbe bekennen, wie mit sie mit einem Natopartner umgehen wollten.

Sacht mal, ihr „Volksvertreter“, glaubt ihr eigentlich allen Ernstes, ihr wärt Partner? Es kommt mir so vor. Hallo, dies ist ein besetztes Land unter Fremdherrschaft, wie kann man da bei der USA von einem Partner sprechen, oder noch besser annehmen, die USA sähe Deutschland als Partner an. Die USA(SchattenreGierung) haben keine Partner, keine Freunde, nur Interessen!

Unter der Leitung von Verteidigungsminister Thomas de Maiziere (CDU) und SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier treffen sich die Unterhändler für die vorgesehenen Themen Außenpolitik, Verteidigung und Entwicklungshilfe.

Das sind ja wieder die Richtigen! Das sind die Leute, die sich für eine Polizei-, Überwachungs-, einen sogenannten Sicherheitsstaat stark machen!

Nach Ansicht von Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt muss die Spähaffäre auch Thema im Bundestag werden.

Wie sie plötzlich nach Muttis Handy aus allen Löchern gekrochen kommen, diese Ratten, um auch ein Statement zur Überwachung von Mutti, nicht zur Überwachung der Bürger, loszulassen.

Die Affäre müsse auch parlamentarisch ausgewertet werden, sagte Göring-Eckardt am Freitag im Deutschlandfunk. „Ich möchte jetzt wissen, was ist tatsächlich passiert.“

Hier die einfache Antwort, die seit Monaten jeder kennt: Wir werden alle TOTALÜBERWACHT! Von deutschen verfassungsfeindlichen Diensten, von der US-amerikanischen SchattenreGierung, von den Briten-Eliten, ja eigentlich so gut wie von jedem! Aber Hauptsache, mal die blöde Fresse in die Kamera, vor ein Mikrofon gehalten zu haben, um seinen unnützen Kommentar unters Steuerzahlervolk zu bringen. Peinlich!

Zudem müsse geklärt werden, was die deutschen Dienste darüber gewusst hätten. Es müsse auch eine öffentliche Debatte über Konsequenzen geben. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir jetzt fröhlich weiter das Freihandelsabkommen verhandeln“, sagte die Abgeordnete. Zudem stellte sie die automatische Weitergabe von Fluggast- und Bankdaten an Amerika infrage.

Blablabla, Propaganda zur Täuschung des deutschen Steuerzahlers, des Nutzviehs! Und was „Volksvertreter“ einst legal machten, wird wohl nicht mehr so leicht von „Volksvertretern“ rückgängig gemacht werden können. Denn wir Bürger händigen nicht z.B. unsere Flugdaten an die amerikanische SchattenreGierung aus.

Sogar das schreiben macht mich nur immer noch wütender über diese Pack, das uns „beherrscht! Apropos Pack und beherrschen: Ist Rauten-Rita denn jetzt als Kanzlerin überhaupt noch tragbar? Ich denke, das dies nicht der Fall sein kann.

Denn wie möchte „Elite“ jetzt noch beweisen, das ihre Gesichtshinhalterin nicht erpressbar ist? Dies ist ein Ding der Unmöglichkeit! Und jemand, der erpressbar scheint, auch wenn er es vielleicht wirklich nicht ist, ist nichtsdestotrotz als Bundeskanzlerin nicht mehr tragbar.

Wer so sorglos in dieser Postion mit seinen Kommunikationsgeräten umgeht, wohlwissend, das die amerikanische SchattenreGierung alles und jeden ausspioniert, ist nicht mehr tragbar! Ebenso wie all die Leute, die von Steuergeld finanziert werden, damit so etwas nicht passiert. Denn wie man sieht, ist das mal wieder verbranntes Steuergeld, den Schweinen vorgeworfen!

All die „Volksvetreter“, die sich schützend vor die US-SchattenreGierung gestellt haben, das steuerzahlende Volk wie meist sich selber überlassen haben, sind ab sofort untragbar! Sie erfüllen nicht ihre Pflicht den Bürgern gegenüber, sie dienen nur der „Elite“, und natürlich sich selbst!

Ich träume mal:

Wir sollten diese gesamte, unnütze, volksbetrügende und bestehlende Pack mit einem ins Gesicht tatowiertem E aus dem Land jagen, deren Reichtümer unter dem Volk verteilen, deren Pensionen in unsere Rentenkasse geben. Ihre Prunkbauten und ihr Wohneigentum den Bürgern zur Verfügung stellen.

Wir sollten uns dieser Last entledigen, die uns daran hindert, jetzt und in Zukunft ein Leben in Frieden, Freiheit und Zufriedenheit zu leben. Die Individuen, die unter dem Deckmantel der Politik und Menschenwürde uns alle zu ihren Gunsten be- und ausnutzen, muss ein für allemal das Handwerk gelegt werden.

Denn ich persönlich z.B. lasse mich nicht so gerne demütigend verarschen, wie sieht es bei euch aus?

Ich jedenfalls glaube diesen Individuen nichts mehr, kann ich einfach nicht mehr, das verbietet mir meine Logik! Ich denke ja immer noch, das dies mal wieder nur Theater ist, um die Meinung und die Aufmerksamkeit in eine bestimmte Richtung zu lenken! Weg von noch wichtigeren Dingen.

Oder einfach, um Rauten-Rita in Volksnähe zu rücken. Von wegen: „Seht her, nicht NUR ihr werdet überwacht, ich auch. Ich bin doch eine von euch, seht ihr?“ Statt etwas gegen die Überwachung der Bürger zu tun. Aber wie denn auch, eine Marionette bleibt eine Marionette, und damit machtlos!

AUFWACHEN!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s