Auch wenn sich nur die Jahreszahl ändert…

31 Dez

Ich wünsche all meinen Lesern und Leserinnen einen guten Rutsch und viel Glück(wir werden es alle dringend brauchen…) für 2014!!!

b0cb8e2a7e

Wenn schon Feuerwerk, dann aber auch richtig…

Wachbleiben, oder

AUFWACHEN!!!

Advertisements

3 Antworten to “Auch wenn sich nur die Jahreszahl ändert…”

  1. mark2323 Dezember 31, 2013 um 16:59 #

    Hey.
    Da sag‘ ich doch (mal wieder nicht ganz nüchtern): ERSTER! -)
    Oder halt „AUFSTIEG“. Aber der FC ist mir, vor allem so verhältnismäßig gesehen, ziemlich genau so egal wie der ehemalige Formel-Blöd-Fahrer aus Kerpen, der jetzt am harten Fels seinen Meister gefunden hat. Tja, die Natur macht halt auch vor Sport-Stars nicht halt. That’s life…

    Viel wichtiger:
    Dein Blog ist mir echt ans Herz gewachsen dieses Jahr.
    Und dann kommst Du auch noch aus der Express(kotz)-Stadt, beherrscht vom Medien-Kartell (sick!) Dumont-Schauberg.
    Wenn Du magst erzähl ich Dir mal was von meinen Erlebnissen mit Konstantin NevenDumont. Der hat (im Gegensatz zu seinem Vater, hüstel) noch Eier in der Hose und hat die treue Gemeinde vom KStA-Forum (R.I.P., jetzt gibt’s da nur noch Fußball…) wenigstens mal auf ein paar Kölsch eingeladen.
    …………………………………………………………………..
    Ja, das Glück werden wir echt brauchen, bei mir in der Glaskugel steht eher „Bürgerkrieg“.
    Wie haben ja schließlich einen großen Fachkräftemangel und brauchen dringend am besten GANZ Rest-Europa, damit der ach so schlimme Fachkräftemangel auch bald vorbei ist und die Wirtschaft floriert wie Bolle.
    Aber lassen wir das bis zum neuen Jahr. Kotzen wollte ich jetzt grad doch nicht.

    Weiter so und auf einen anregenden Gedankenaustausch,

    Mark2323

    • BRD-AKUT Januar 1, 2014 um 23:16 #

      Frohes Neues. Mutig, vom DuMont, diese Kommentierer auf ein Bier einzuladen, ich würde mich mit den meisten von denen nicht auf ein Gespräch einlassen, weil sinnlos und Hirnfressend. Manchmal hinterlasse ich da auch nen Kommentar, aber nicht wie viele dort, weil sie wohl keine Freunde haben. Kein Wunder, bei dem, was die da so ablassen. Schuhmacher geht mir auch gewaltig auf den Sack. Wenn der offensichtlich nach Adrenalin süchtige Typ sich vehement weigert, Erwachsen zu werden, und Verantwortung für seine Kinder zu übernehmen, und einen Crash nach dem anderen baut, warum soll ich dann mit dieser Berichterstattung bombardiert werden, und womöglich auch noch Mitleid haben? Aber so ist das, die Altstars sterben aus, Becker ist ja auch schon hirntot, und so nutzt die „Elite“ solche „Nachrichten“ zum üblichen Ablenken von der Realität. Wen juckt denn „The Chin“ Schumi(ausser vielleicht Kerpen-Manheim[gibts das überhaupt noch, oder auch schon weggebaggert…]), wenn er vor lauter Problemen und Zukunftsängsten schon längst vergessen hat, wer das überhaupt war?
      LG

      • mark2323 Januar 2, 2014 um 18:48 #

        „Wen juckt denn “The Chin” Schumi…“

        Tja, da sagst Du was. Leider juckt es auch „Invstigativ-Journalisten.
        Ich bin ja eigentlich ziemlicher Anhänger von Elsässers Blog, aber dass der jetzt doch tatsächlich dem „Kinn“ einen eigenen Blog-Beitrag widmet…oh weia. Hat mich echt ziemlich schockiert.
        Hab da vorhin mal meinen Senf dazu gegeben. Hoffe, mein Kommentar wird in kürze freigeschaltet. Das zumindest muss man dem Blog lassen, dass da – im Gegensatz zu ASR – wenig bis nichts wegzensiert wird.
        Hab dort vorhin mit Fukushima gekontert, um die ätzende Schumi-Heulerei mal ein wenig zu relativieren:
        http://juergenelsaesser.wordpress.com/2013/12/30/gute-besserung-schumi/

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s