Schiesserei von LA/LAX Airport Shooting – Wieder alles nur Zufälle?

2 Nov
Die Flagge darf offiziell nur dann verkehrt herum gehisst werden, wenn eine ernste Notlage einer Gruppe besteht (4USC8 (a)), in anderen Fällen stellt dies eine Verunglimpfung dar.

Die Flagge darf offiziell nur dann verkehrt herum gehisst werden, wenn eine ernste Notlage einer Gruppe besteht (4USC8 (a)), in anderen Fällen stellt dies eine Verunglimpfung dar.

Bei der Schiesserei am Freitagmorgen gibt es, oh Wunder, seltsame Ungereimtheiten, wie mal wieder etliche „Zufälle“. Jetzt kommt er wieder mit seinen „Verschwörungstheorien“. Ja, tut er!

Fangen wir vorne an. Wie ist das noch mit den Übungen der US-Behörden? Passiert nicht immer seltsamerweise genau das, wofür gerade oder vor kurzem trainiert wurde? Zufälligerweise?

LAX Shooting: Police trained for ‚exact scenario‘ 3 weeks ago

(digitaljournal)– The rapid police response to today’s deadly shooting at a terminal in the Los Angeles Int’l Airport (LAX) was no accident, according to LAX Police Chief Patrick Gannon, because his officers prepared for an event identical to the shooting weeks in advance.

„We practiced to this not more than 3 weeks ago,“

said Gannon at a press conference hours after the shooting. „We took every one of our patrol officers and a couple hundred officers from the Los Angeles Police Department and we practiced the exact scenario we played out today.“

Zum, wie von der LA Times und anderen zuerst berichtet, getöteten Täter:lax1

Paul Anthony Ciancia, 23, soll der Mann sein, der einen TSA Mitarbeiter tötete, und mehrere andere Opfer verletzte. Jetzt heisst es, er liege in kritischem Zustand in einem Hospital.

lax2

Man fragt sich schon, warum berichtet wird, er sei tot, wenn er doch mit Handschellen gefesselt in ein Krankenhaus gebracht wurde. Wie oben zu sehen ist, auf einem Screenshot des Senders KCAL.

LAX Shooting2

Nun werden ihm starke Neigungen gegen die ReGierung vorgeworfen. Wer hat die nicht? Er soll Anti-ReGierungs-Material(?) bei sich gehabt haben. Zu allem Überfluss hatte er noch einen handgeschriebenen Zettel in der Tasche, auf dem angeblich stand, das er keine Unschuldigen töten oder verletzen wollte, nur TSA-Mitarbeiter und Pigs(Schweine), also Polizisten.

Mal ehrlich, wenn ich „Amok laufe“, stecke ich mir dann so einen Wisch in die Tasche? Wofür denn noch?

Angeblich berichteten Augenzeugen, wie er Menschen fragte, ob sie TSA-Mitarbeiter sind. Verneinten diese, liess er sie angeblich gehen. Man sollte darauf achten, das hier die TSA-Mitarbeiter im Mittelpunkt stehen!

Am Freitag soll Ciancia seinem Bruder eine Mail geschrieben haben, in der angeblich stand, das er sich das Leben nehmen will. Das erzählte der Bruder ihrem Vater, der wiederum dem ortsansässigen(Pennsville, New Jersey) Sheriff, der daraufhin die Behörden in LA informiert hat/haben soll. ABC News berichtete, das Polizisten des LAPD aufgrund dieses Hinweises einen Fürsorge-Besuch in seinem Appartment machten, just zu der Zeit, als die Schiesserei stattfand. Seine Zimmernachbarn sagten aus, das alles OK sei.

Nun zu einem weiteren Zufall, einer Übereinstimmung zu anderen, gesteuerten Schiessereien, Amokläufen. Die Ein-Täter-Theorie!

Laut der Aussage des LAX-Polizei-Chiefs auf einer Pressekonferenz, agierte Ciancia komplett alleine.

So alleine wie Adam Lanza oder James Holmes?

Jedenfalls fragt man sich doch, warum dann nichts von der Person erzählt wird, die zudem festgenommen wurde?

lax3

Die für mich aufgrund der Haare(zu lang, zu dicht, zu dunkel) wenig Ähnlichkeit mit Ciancia hat.

Zuerst wurde, wie in ähnlichen Fällen auch, von mehreren Schützen(hier u.a. Schussorten, was logischerweise auf mehrere Schützen schliessen lässt) berichtet:

LAX ShootingLAX ShootiMeanwhile, CBS reports suggested a second suspect is in custody, and witnesses talked about fears of a „gunman on the roof.“

Den zweiten Verdächtigen, von dem man dann später, wie üblich, nichts mehr hört, haben wir ja auf dem Bild weiter oben. Also, verschiedene Augen/Ohrenzeugen berichten von mehreren bewaffneten, schiessenden Verdächtigen, hier hätten wir so sechs bis sieben, inklusive Ciancia.

Meanwhile, CBS reports suggested a second suspect is in custody, and witnesses talked about fears of a „gunman on the roof.“Read more at: http://www.heavy.com/news/2013/11/lax-airport-shooting-photos/

of ABC NewsRead more at: http://www.heavy.com/news/2013/11/paul-anthony-ciancia-lax-shooter-suspect/

Wieder eine solche Übereinstimmung zu anderen FF-Fällen. Ausserdem wird von den Behörden in diesen Fällen IMMER eine nagelneue AR-15 als Tatwaffe präsentiert. Das wurde hier auch wieder versucht. Versucht!

possible-weapon

Die angebliche Original-Tatwaffe, und oben, klein eigeblendet, die AR-15. Man achte auf den Schaft, den Griff und das Magazin. Schaft zu lang, Griff fehlt, Magazin ist gebogen! Der erste Kommentar auf heavy.com weist darauf hin, das es sich wohl um eine Ruger Ranch mit verlängertem Magazin handelt. Also Bild gesucht, und siehe da:

Ruger Ranch

Ich hab jetzt auf die Schnelle keine Ruger Ranch mit identischem Schaft gefunden, aber es gibt auch zig verschiedenen Modifikationen. Jedenfalls stimmt die länge des Schaftes schon eher, das Magazin ist gebogen und die Ruger hat keinen Griff!

Warum behaupten die Behörden dann, das es sich um eine AR-15 handeln würde?

Wie immer in solchen Fällen, ist dies auch ein schöner Anlass für die Behörden, die ganze(!!!) Gegend genauestens unter die Lupe zu nehmen:

LAPD Went on City-Wide Tactical Alert

LA-NOW

Twitter/@LANOW

lax-shooting

According the LAPD Media-Relations handbook, Tactical Alert „is an announcement of the anticipated redistribution of on-duty officers.“ It’s used in instances when extra officers are needed to control an emergency.Read more at: http://www.heavy.com/news/2013/11/lax-airport-shooting-photos/
LAPD Went on City-Wide Tactical AlertRead more at: http://www.heavy.com/news/2013/11/lax-airport-shooting-photos/

According the LAPD Media-Relations handbook, Tactical Alert „is an announcement of the anticipated redistribution of on-duty officers.“ It’s used in instances when extra officers are needed to control an emergency.

LAX and LAPD combined reportedly have the largest K-9 unit in the world.

Tja, und ist man nicht foh, wenn man die größte K-9 Einheit auch mal was tun lassen kann?

Um nochmal auf die seltsamen, zufälligen Übereinstimmungen zurückzukommen. Gut, das dies auch einem MM-Reporter auffiel. Nur wollte der wohl etwas anderes damit auslösen, bezwecken:

A Reporter Compared the Scene to Columbine

Fox reporter Bill Reiter compared the scene to Columbine, with people franticly hiding underneath and behind furniture.

FOX, die BILD des US-TV´s!

Anfangs wies ich darauf hin ,das man beachten solle, das die TSA-Mitarbeiter in den Fokus gerückt wurden. Nun, meine „Verschwörungstheorie“- Sollte mit dieser Aktion vielleicht die Bewaffnung der TSA-Mitarbeiter in der Öffentlichkeit Akzeptanz finden?

Is Homeland Security Set to Arm TSA Agents?

DHS wants firing range within 20 miles of LaGuardia Airport

The Transportation Security Administration’s plan to hire the use of a firing range within a 20 mile radius of LaGuardia Airport in order to train TSA workers has prompted concerns that the federal agency is planning to arm its agents as part of a massive expansion.

A solicitation posted to the FedBizOpps website yesterday details Homeland Security’s “requirement for a firearms range to conduct mandatory quarterly qualifications and other firearms training.”

Ich jedenfalls bin mal gespannt, welche Neuigkeiten dieser Fall in Zukunft noch bringen wird.

AUFWACHEN!!!

Advertisements

3 Antworten to “Schiesserei von LA/LAX Airport Shooting – Wieder alles nur Zufälle?”

  1. mark2323 November 2, 2013 um 23:07 #

    Hat dies auf mark2323 rebloggt und kommentierte:
    ‚Siehe mein Kommentar. 23. Die Illu Zahl

  2. mark2323 November 2, 2013 um 23:06 #

    Ach. 23, in Worten Dreinundzwanzig Jahre alt der Täter. Man lese Buch Hiob uff der Bibel, Kapital 23 und man denke an den Film „23 – Nichts ist so wie es scheint“.
    Noch Fragen?
    LG,
    Mark2323, Compact, WeAreChangeCologne etc

  3. Runenkrieger11 November 2, 2013 um 20:48 #

    Hat dies auf Treue und Ehre rebloggt und kommentierte:
    Ja, fängt nicht immer so bei den AMIs so an und wenn es nur um die Verschärfung der Waffengestze ging. Die lassen doch für jeden Sich….. ihre eigenen Leute über die Klinge springen. Die dies anordnen sind nur perverser Abschaum.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s