Homeland Security,DEA,FBI,U.S. Customs and Border Protection,United States Department of the Treasury etc.,agieren ganz offiziell in Deutschland

13 Aug

Wer immer noch nicht glauben möchte,kann,will, das wir hier im 53.Bundesstaat der USA leben, der wacht vielleicht jetzt auf:

USA

1711540 - 1711540.pdf 2013-08-13 11-44-14Dies ist nur ein Teil der ersten Seite einer kleinen Anfrage derLinks-Fraktion.

Immer wieder betone ich, das wir hier die Übersee-Kolonie der USA sind, und uns deshab auch gar nicht so zu wundern brauchen, das wir hier ausspioniert werden. Weil wir es ja auch schon immer wurden! Die meisten werden wohl wissen, wer uns hier aufgebaut, gesponsort hat, nach WWII, und wohl auch, wofür. Nicht aus Menschenfreundlichkeit, sondern wegen dem kalten Krieg. Aus diesem Grund haben Menschen die zum Ende oder kurz nach Ende des zweiten Weltkrieges geboren wurden sogar heute noch Angst vor „dem bösen Russen“. Wer´s nicht glaubt, soll doch bitte Menschen in diesem Alter mal unauffällig auf dieses Thema ansprechen. So funktioniert Propaganda!

Aus der Anfrage der Linken vom 20.11.2012 geht klar hervor, das mit Wissen dieser „unserer“ ReGIERung deutsche Gesetze gebrochen werden(wenn es denn überhaupt deutsche Gesetze gibt), von US-Behörden. Warum das alles verheimlicht wird? Wie das alles möglich ist? 53. Bundesstaat…

Für das JITC ermitteln insgesamt 40 Mitarbeiter mehrerer US-Behörden auf deutschem Territorium. Darunter sind auch Mitarbeiter des nach dem 11. September 2001 eingerichteten US-Heimatschutzes, des amerikanischen Bundeskriminalamtes (FBI), des US-Verteidigungsministerium, des US-Außenministeriums, des US-Finanzministeriums, des amerikanischen Grenzschutzes, des US-Energieministeriums, der amerikanischen Einwanderungs- und Zollbehörde und der amerikanischen Drogenvollzugsbehörde (DEA).

Die US-Behörde hält sich nicht an die in Deutschland geltende strikte Trennung zwischen Verteidigungsaufgaben und Kriminalitätsbekämpfung. In Deutschland darf die Bundeswehr ausdrücklich nicht an polizeilichen Maßnahmen beteiligt werden. Beim JITC ist diese Kooperation Prinzip.(geolitico)

Antwort der ReGIERung:

 „Es wird zunächst darauf hingewiesen, dass die US-Regierung in ihrem Vorgehen nicht strikt zwischen Verteidigung und polizeilicher Gefahrenabwehr unterscheidet, sondern einen erweiterten Sicherheitsbegriff zugrunde legt. Sie stützt sich hierbei auf die Annahme, dass der internationale Drogenhandel und auch der Waffen- und Menschenschmuggel für terroristische Zwecke genutzt werden.“

Internationaler Drogenhandel(CIA), Waffenhandel und -schmuggel(BRD drittgrößter Exporteur von Waffen). „Terroristische Zwecke“. Hier wird nichts anderes, als der nächste zu erwartende „Terrorist“ überwacht, der Bürger. Natürlich auch von US-Behörden, mit Wissen und freundlicher Genehmigung „unserer Volksvertreter“. Irgendwie selbstverständlich(für die „Elite“), in Little America.

Was „man“ selber nicht darf, lässt „man“ halt die Amis machen. Die stehen ja eh über jeglichem Recht, wo auch immer. Und selber kann die deutsche „Elite“ ihre dreckigen Hände in vermeintlicher „Unschuld“ waschen. Die US-ReGIERung verteilt brisante Aufgaben an private „Unternehmen“ wie Blackwater z.B., und die Deutsche halt an die Amis. Was soll „man“ auch machen, „wir“ stehen ja zutiefst in der Schuld der Amis, dafür, das sie uns vor dem „bösen Kommunismus“ bewahrt haben.

Als ob der Kapitalismus auch nur einen Deut besser wäre, wie man ja heute sieht. Was die Überwachung und Unterdrückung von Bürgern angeht, gelten für die westlichen Industrienationen Staaten wie China und Nordkorea scheinbar als leuchtende Vorbilder. Überall ,wo wenigen Menschen eine Unmenge an Macht überlassen wird, wird diese auch mißbraucht.

Paul Schäfer von der Linken :

„Die Bundesregierung zeigt ein erschreckendes Desinteresse an den Aktivitäten US-amerikanischer Sicherheitsbehörden auf deutschem Hoheitsgebiet“.

„Unter dem Motto ,wissen wir nicht, interessiert uns auch nicht, wir sind nicht zuständig’ entzieht sie sich ihrer Kontrollverantwortung.“

Für ihre dunklen Machenschaften „im sensiblen Graubereich zwischen polizeilicher und militärischer Tätigkeit“, so sieht es jedenfalls aus, hat die BundesreGIERung der US-ReGIERung  einen Freifahrtsschein ausgestellt. Und spielt dem „dummen Volk“ dabei vor, das die ReGIERung von alledem keine Ahnung habe.

Man muss das alles mal aus dieser Sichtweise betrachten: Zuerst werden deutsche(EU) Polizei-Uniformen blau(wie US-Cops, Boys in Blue), dann werden in (zuerst einmal)sechs Bundesländern US-Cop-Terror-Warnsirenen eingeführt… Wann kommt  „stop-and-frisk“ („anhalten und durchsuchen“), wann die Taser? Wann die Low Frequenzy-Waffen der US-Cops?

Wann der findet deutsche „Boston-Raid

nach dem ersten großen, von den Amis inszenierten Anschlag unter falscher Flagge  der neueren Zeit(GLADIO=NATO=USA) auf deutschem Boden statt, um unsere Freiheits- und Bürgerrechte zu terminieren?

Und all das im Namen eines „Eliten“-erdachten, gesponsorten und gemachten „muslimischen Terrors„. Und natürlich nur zu unserem(Bürger) Schutz, werden wir von vorne bis hinten ausspioniert, kontrolliert. So gehen „Chef´s“ mit ihrem Personal halt um.

Terror! Alleine die seit 9/11 anhaltende, zigfache tägliche Erwähnung des Wortes Terror in den Propaganda-Medien ist Terrorismus! Gehirn-Terrorismus! Apropos Gehirn-Terrorismus, gestern geriet mir folgendes Video in die Fänge :

Das war 1960! Was werden die dann wohl heute erst so alles mit unseren Gefühlen, Gedanken, unserer Persönlichkeit anstellen. Aber das sind ja alles Verschwörungstheorien

Ich hoffe, ein paar Menschen die Augen geöffnet zu haben darüber, dass wir hier tatsächlich im 53. Bundesstaat der USA leben. Darüber, warum „unsere“ „Volksvertreter“ die Spionage-Affäre herunterspielen, ja gutheissen. Das sie uns ständig belügen, uns etwas verschweigen, an der Nase herumführen, uns für blöde verkaufen.

Dafür, das wir ihnen per „Wahl“(wer die Wahl hat, hat die Qual, wer keine Wahl hat, bekommt die deutsche Regierung) Macht verliehen haben, um damit das Volk und dessen Interessen zu vertreten. Stattdessen werden die eigenen Interessen, die Interessen nationaler und multinationaler Konzerne vertreten, die In- und ausländischer Dienste, die der Rüstungsindustrie, die von Lobbyisten, von Globalisten… Die „Elite“ vertritt die Interessen der „Elite“, und nichts anderes. Wir sind da nur im Wege, potentiell gefährlich, zu überwachen, zu kontrollieren, zu programmieren, zu beherrschen!

Wir sollen nichts anderes tun, als mit unserer Arbeitskraft die Gewinne von Konzernen zu steigern, mit dem von uns zu entrichtendem Steuergeldern zu unserer eigenen „freien Sklaverei“ beitragen. Und solange wir uns das weiterhin gefallen lassen, wird sich daran auch nichts ändern. Mit Demonstrieren ist es ja bekanntlich nicht getan, da man ja von DENEN sowieso nicht ernstgenommen, für voll genommen wird. 

AUFWACHEN!!!

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s